+49 211 / 781 720 - 196 Mo - Fr 8 - 18 Uhr
Empfohlen von reuter.de

Nutzungsbedingungen - Handwerker

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Plattform "Werkprofi" durch Handwerker

1. Geltungsbereich und Allgemeines

1.1 Die vorliegenden Nutzungsbedingungen werden gestellt durch die

Profishop GmbH
Hamburgring 1
41179 Mönchengladbach
Tel-Nr.: +49(0)211 / 781 720 - 194
E-Mail: [email protected]

Handelsregister:AG Mönchengladbach, HRB15051
Umsatz- Identifikationsnummer: DE283947670
Geschäftsführer: Bernd Reuter
nachfolgend „Betreiber“ oder „wir“ genannt

1.2 Wir betreiben unter der Domäne www.werkprofi.de   eine Internetplattform, über die Handwerker, bzw. Handwerksbetriebe (nachfolgend zusammen als „Handwerker“ bezeichnet) ihre Handwerkerleistungen bewerben können (nachstehend "Plattform"). Die vorliegenden Nutzungsbedingungen betreffen die Modalitäten und rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Nutzung der Plattform durch Handwerker.

1.3 Zugang zur Plattform erhalten Handwerker nur nach vorheriger Registrierung und Eröffnung eines individuellen Kontos.

1.4 Für die Nutzung der Plattform durch Handwerker gelten ausschließlich die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen, die der Handwerker durch die Registrierung ausdrücklich annimmt. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Handwerkers werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Erstmalige Registrierung von Handwerkern und Qualitätssicherung

2.1 Einzelheiten über die Anforderungen zur erstmaligen Registrierung von Handwerkern ergeben sich aus dem entsprechenden Online-Registrierungsformular, das auf den Internetseiten der Plattform aufgerufen werden kann.

2.2 Bei erstmaliger Registrierung werden Handwerker aufgefordert, bestimmte Nachweise zu übermitteln. Diese Nachweise können u.a., aber nicht nur, umfassen einen Gewerbeschein, aktuelle Nachweise einer Eintragung bei der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer oder ähnlicher Eintragungen, Meisterbriefe und gegebenenfalls weitere Nachweise.

2.3 Nach Übermittlung der Daten sowie der weiteren Unterlagen zur Registrierung nehmen wir eine Überprüfung der übermittelten Angaben vor. Gegebenenfalls werden weitere Nachweise oder Unterlagen nachgefordert. Nach vollständiger Überprüfung entscheiden wir, ob dem Handwerker Zugang zur Nutzung der Plattform gewährt wird. Ein Anspruch auf Zugang und Registrierung besteht in keinem Fall.

2.4 Nach erfolgreicher Registrierung steht es den registrierten Handwerkern frei, auf den Internetseiten der Plattform ein kennwortgeschütztes Firmenprofil nach den jeweils auf der Plattform vorgegebenen Anforderungen anzulegen. Die Handwerker sind selbst verantwortlich, die zur Errichtung des Firmenprofiles erforderlichen Daten auf die Plattformseiten zu laden, diese zu bearbeiten und fortlaufend zu pflegen.

2.5 Der Handwerker wird die Zugangsdaten, insbesondere etwaige Passwörter und/oder sonstige Zugangscodes, geheim halten. Die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet.

2.6 Firmenprofile sind nicht übertragbar.

3. Leistungen des Betreibers der Plattform

3.1 Die Leistungen, die wir im Rahmen der Zurverfügungstellung der Plattform erbringen, umfassen u. a. folgende Teilleistungen und Funktionalitäten:

- Zurverfügungstellung einer Profilseite für den Handwerker

- Verlinkungsmöglichkeit der Eintragung zum eigenen Internetauftritt des Handwerkers

- Such- und Filterfunktionen zum Auffinden des Eintrags des Handwerkers durch Endkunden

- Weiterleitung von Anfragen von interessierten Endkunden an Handwerker, insbesondere über ein elektronisches Kontaktformular

- Einbindung von Firmenbildern und Logos

- Eigene Unternehmensbeschreibung des Handwerkers

- Beschreibung der eigenen Handwerkerleistungen

- Nennung eines persönlichen Ansprechpartners auf Seiten des Handwerkers

- Bewertung der Handwerkerleistungen durch Endkunden

3.2 Die Leistungen des Betreibers beschränken sich auf die Zurverfügungstellung einer Plattform und etwaige damit verbundene Nebenleistungen. Der Betreiber erbringt selbst keinerlei aktive Vermittlungs- oder Handwerksleistungen. Verträge über Handwerksleistungen und sonstige Tätigkeiten von Handwerkern kommen ausschließlich im Verhältnis zwischen dem Handwerker und dem interessierten Kunden zustande. Eine Haftung des Betreibers für Mängel, Schlechtleistungen, Schäden und sonstige Nachteile, die auf die Handwerksleistungen oder sonstige Tätigkeiten des Handwerkers zurückzuführen sind, besteht daher in keinem Fall. Vertragliche Erfüllungsansprüche sowie Sekundär- und Gewährleistungsansprüche in Bezug auf die Handwerksleistungen oder sonstigen Leistungen bestehen ausschließlich im Verhältnis zwischen dem Handwerker und dem Kunden, mit dem der Handwerker einen Vertrag über diese Leistungen geschlossen hat, sei es ausdrücklich und/oder konkludent.

3.3 Wird der Betreiber von Dritten aus Gründen in Anspruch genommen, die der Handwerker zu vertreten hat, so stellt der Handwerker den Betreiber von jeglicher Haftung frei. Dies gilt insbesondere für Ansprüche, die darauf zurückzuführen sind, dass bei Registrierung zur Plattform, bei der Gestaltung oder bei der Aktualisierung oder bei sonstigen Änderungen des Firmenprofils von Handwerkern bewusst oder unbewusst unrichtige, unvollständige oder missverständliche Angaben geleistet wurden.

3.4 Wir behalten uns vor, unsere Leistungen jederzeit ohne Zustimmung des Handwerkers zu ändern oder anzupassen. Dies umfasst insbesondere das Recht, die Leistungen zu erweitern oder einzuschränken, bzw. ganz einzustellen.

4. Vertragslaufzeit und Unentgeltlichkeit

4.1 Registrierungen auf der Plattform werden für eine unbestimmte Laufzeit vorgenommen.

4.2 Die Registrierung von Handwerkern auf der Plattform ist unentgeltlich. Wir behalten uns vor, den Zugang zur Plattform in der Zukunft ohne Angabe von Gründen von der Zahlung eines Zugangsentgelts abhängig zu machen. Soll der Zugang von der Zahlung eines Entgelts abhängig gemacht werden, steht registrierten Handwerkern ein Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung des Zugangs zur Verfügung.

4.3 Wir behalten uns vor, einen einmal gewährten Zugang zur Plattform jederzeit ohne Begründung und ohne Einhaltung einer Frist wieder zu löschen und die Vertragsbeziehung zu Handwerkern ohne Einhaltung einer Frist zu beenden. Ansprüche auf Gewährung und Aufrechterhaltung eines Zugangs zur Plattform sowie Ansprüche auf Inanspruchnahme von Serviceleistungen der Plattform bestehen in keinem Fall.

4.4 Der Handwerker kann den ihm gewährten Zugang zur Plattform jederzeit löschen und die Vertragsbeziehung zum Betreiber beenden.

5. Ergänzende Pflichten von Handwerkern

5.1 Handwerker sind für Inhalte der Registrierung und der Gestaltung ihres Firmenprofils selbst verantwortlich. Insbesondere werden die Handwerker gesetzliche Hinweis- und Verlinkungspflichten beachten. Handwerker räumen dem Betreiber sämtliche für die Nutzung und auftragsgemäße Schaltung der Inhalte erforderlichen Rechte zur Speicherung und Wiedergabe ein, insbesondere das Multimedia- und Onlinerecht, das Datenbankrecht, das Senderecht und das Werberecht.

5.2 Der Handwerker trägt die alleinige Verantwortung für jegliche an den Betreiber übermittelten Inhalte und verlinkte Inhalte, soweit der Handwerker Links setzt. Der Handwerker versichert und steht dafür ein, dass er Inhaber der entsprechenden Nutzungsrechte ist und in der vertragsgegenständlichen Form frei über sie verfügen kann. Der Handwerker garantiert ferner, dass die von ihm übermittelten Inhalte und Materialien sowie von ihm verlinkte Inhalte frei von Rechten Dritter sind. Falls dem Handwerker bekannt werden sollte, dass an irgendwelchen Bestandteilen der Inhalte und des Materials sowie an Inhalten auf verlinkten Seiten Rechte Dritter bestehen, so hat er den Betreiber hierauf unverzüglich hinzuweisen.

5.3 Der Handwerker verpflichtet sich, nur solche Inhalte und Materialien an den Betreiber zu übermitteln oder auf der Plattform einzustellen und nur auf solche Inhalte zu verlinken, die nicht rechtswidrig, nicht gewaltverherrlichend, nicht diskriminierend, nicht pornographisch und nicht rassistisch sind.

5.4 Der Handwerker wird die Plattform insbesondere nicht zur Bewerbung und zum Angebot von Schwarzarbeit nutzen. Der Betreiber weist den Handwerker hiermit auf die gesetzlichen Bestimmungen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit hin.

5.5 Der Handwerker wird im Rahmen seines Auftritts nur solche Leistungen bewerben, die zu erbringen er berechtigt ist. Der Handwerker wird insbesondere nicht solche Leistungen bewerben, anbieten oder ausloben, die durch bestimmte gesetzliche Bestimmungen reglementiert sind (z.B. durch das Rechtsdienstleistungsgesetz) und zu deren Erbringung der Handwerker nicht berechtigt ist.

5.6 Der Handwerker stellt den Betreiber von jeglichen Ansprüchen wegen Verletzung der vorgenannten Pflichten auf erstes Anfordern frei und ersetzt ihm etwaige Kosten der Rechtsverteidigung.

6. Unterbrechung der Online-Stellung

6.1 Dem Betreiber ist es gestattet, die Schaltung der Inhalte sofort zu unterbrechen, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass die Inhalte oder etwaige verlinkte Zielseiten und/oder das Umfeld der Zielseiten rechtswidrig sind und/oder Rechte Dritter verletzen. Anhaltspunkte für eine Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung liegen insbesondere dann vor, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen, gleich welcher Art, gegen den Betreiber und/oder gegen den Handwerker ergreifen und sich diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung stützen. Die Unterbrechung der Schaltung ist aufzuheben, sobald der Verdacht der Rechtswidrigkeit bzw. der Rechtsverletzung ausgeräumt ist. Vorstehendes gilt entsprechend im Falle von gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, pornographischen oder rassistischen Inhalten, Materialien oder verlinkten Inhalten.

6.2 Der Handwerker wird über eine Unterbrechung der Schaltung unterrichtet und unter Bestimmung einer Frist zur Ausräumung des Verdachtes aufgefordert. Nach fruchtlosem Fristablauf steht dem Betreiber ein sofortiges Kündigungsrecht zu. Hierdurch entstehende Mehrkosten des Betreibers trägt der Handwerker.

7. Haftungsbeschränkung

7.1 Der Betreiber haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datenleitungen zu seinem Server oder bei Strom- und Serverausfällen. Der Betreiber der Plattform haftet insbesondere nicht für Umsatzausfälle des Handwerkers bei Ausfall und/oder vorübergehender Nichterreichbarkeit der Plattform oder sonstigen Störungen der Leistungen der Plattform.

7.2 Im Falle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet der Betreiber uneingeschränkt.

7.3 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Betreiber nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (sog. „Kardinalpflichten“) und insoweit begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden. Im Übrigen ist die vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung des Betreibers auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftungsbeschränkung gilt auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen des Betreibers.

8. Bewertungen durch Endkunden

8.1 Auf der Plattform können Kunden Bewertungen über Handwerker einstellen und veröffentlichen, mit denen sie zusammengearbeitet haben. Handwerker erklären sich einverstanden, dass sie auf diese Weise bewertet werden und sämtliche Besucher der Plattform die Bewertung einsehen können.

8.2 Handwerker machen den Betreiber darauf aufmerksam, falls sie von einer unzulässigen und gesetzeswidrigen Bewertung ausgehen. Der Betreiber wird Bewertungen im Falle von Beanstandungen durch Handwerker in Bezug auf gesetzeswidrige, beleidigende, strafrechtlich relevante oder sonstige nicht hinnehmbare Inhalte überprüfen und entsprechende Bewertungen bei rechtlicher Veranlassung von der Plattform löschen. Bewertungen, die als freie Meinungsäußerung von Kunden eingeschätzt werden können, werden von dem Betreiber nicht beanstandet werden.

8.3 Der Betreiber ist in keiner Weise verantwortlich und haftbar für Inhalte von auf der Plattform abgegebenen Bewertungen.

9. Sonstiges und Schlussbestimmungen

9.1 Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

9.2 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der Bestimmungen im Übrigen nicht. Die Parteien sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt im Falle einer Regelungslücke.

9.3 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss kollisionsrechtlicher Regelungen des internationalen Privatrechts. Gerichtsstand für Streitigkeiten ist Mönchengladbach.

Stand: Mai 2021, Version: 2

Einfach bereits bei reuter.de genutzte oder persönliche E-Mail-Adresse eingeben und kostenlos Werkprofis in Ihrer Nähe finden.

Die Nutzung von Werkprofi.de unterliegt den geltenden Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung. Bitte klicken Sie auf den Link und bestätigen Sie damit Ihre Kenntnisnahme.